Wir bieten

Jeder Frau hat Anspruch auf Hebammenhilfe von Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit. Hebammenhilfe wird von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt. Privat Versicherte sprechen bitte mit Ihrer Krankenkasse.

Leider sehen wir uns aufgrund der hohen Investitionskosten nach dem Umzug in die Klinik Sankt Elisabeth, und den zunehmend steigenden Kosten für unsere Haftpflichtversicherungen gezwungen, eine Rufbereitschaftspauschale von 250,--EUR privat in Rechnung zu stellen. Einige Krankenkassen (zum Beispiel Secuvita) übernehmen die Kosten der Rufbereitschaftspauschale. Fragen Sie Ihre Kasse.

 

Geburtsvorbereitung
  • Paare- und Einzelkurse in kleinen Gruppen
    (6 Abende unter der Woche 18:00-20:00 Uhr)
  • Spezielle Kurse samstags für Paare, die bereits Eltern sind
    (4 Abende 16:00-18:00 Uhr)
  • Geburtsvorbereitung zu Hause nach ärztlicher Verordnung
Schwangerschaftsbegleitung
  • Beratung
  • Vorsorgeuntersuchungen im Wechsel mit dem Gynäkologen oder ausschließlich, wenn gewünscht
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Begleitung bei bei Risikoschwangerschaft (z. B. Hausbesuche)
Hausbesuche nach
  • Hausgeburt
  • Geburt im Heidelberger Gebärzimmer
  • Ambulanter Geburt
  • Klinikgeburt stationär
  • bei Stillproblemen
Geburtsbegleitung
  • Hausgeburt
  • Geburt im Heidelberger Gebärzimmer
Unterstützende Maßnahmen
  • Homöopathie
  • Akupunktur
  • Aromatherapie
  • TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation)

Weitere Kurse

Rückbildungsgymnastik:

Förderung von Kraft, Ausdauer und Koordination sowie gezieltes Training der Beckenboden- und Rückenmuskulatur.

Demnächst neue Kontaktadresse


Yoga in der Schwangerschaft

Demnächst neue Kontaktadresse